Ga direct naar inhoud
Resultaten getoond voor 'Esens'

Beste aanbevelingen van locals

Ontdek bezienswaardigheden en verborgen pareltjes aan de hand van locals die de stad als hun broekzak kennen.

Sublocality
“Hier ist ein schöner Strand und weitere Ausflugsmöglichkeiten mit den Schiffen zur Insel zu kommen.”
  • Door 4 locals aangeraden
Museum
“Hier können große und kleine Gäste die Natur- und Tiergeheimnisse der Nordseeküste und des Wattenmeeres erkunden. ”
  • Door 1 locals aangeraden
Health
“Rutschen, eine Räuberinsel und eine Dschungelgrotte bieten Bade- und Saunaspaß für große und kleine Wasserratten.”
  • Door 3 locals aangeraden
Restaurant
$$
“Gemütlich Frühstücken, Essen und am Abend ein Bier oder ein Cocktail genießen. Plietsch!”
  • Door 2 locals aangeraden
Liquor Store
“Toller, kleiner Laden mit einer Chefin die ihren Beruf versteht. Leckere Snacks wie Pfannkuchen zu hervorragenden Weinen.”
  • Door 1 locals aangeraden
Lodging
“Strandportal Bensersiel mit tollem Strand, Spielplätzen, Gastronomie, Schwimmbad usw”
  • Door 1 locals aangeraden
Route
“schöner Fahrradweg / Wanderweg von Esens nach Bensersiel zum Strand / Schwimmbad. Führt dann weiter durch die Felder entlang des Benser Tiefs.”
  • Door 1 locals aangeraden
Route
“Turmmuseum ist ein tolles Erlebnis über die Stadt bis zu den Inseln die Umgebung aus einer Höhe von 50m zu erkunden.”
  • Door 1 locals aangeraden
Bar
  • Door 1 locals aangeraden
Church
“Der alte, gemütliche Stadtkern von Esens ist sehr sehenswert. Neben der St. Magnus Kirche schließt sich direkt der Marktplatz mit dem schönen Rathaus und die Haupt-Einkaufsstraße an.”
  • Door 1 locals aangeraden
Cafe
“Hinter dem früheren Stadthaus (Rathaus) am Marktplatz befand sich eine Viehmarkthalle, die 1851 vom Esenser Bauunternehmer Abegg für 836 Goldtaler vergrößert wurde. Nach der Nutzung der Stadt-Schkür als Großvieh-Markthalle bis 1950 verwendete die Stadt Esens das Haus als Gerätescheune. Die Familie Menßen renovierte sie 1982 und betreibt hier seither ein Museum mit landwirtschaftlichen Kleingeräten und ostfriesischen Hausgegenständen früherer Tage sowie das Café „Teediele“. ”
  • Door 1 locals aangeraden